Votings
Herzlichen Dank für's Voten
Webradio-Voting

Musik-Toplist

Zuletzt anwesend
18.12.18
Omaberlin2
00:45:02
offline
18.12.18
eule
01:28:31
offline
18.12.18
Gloeckchen
01:40:30
offline
18.12.18
Angelina
01:56:10
offline
18.12.18
Hein
02:20:38
offline
Mehr anzeigen  
Wetterwarnung
Statistik
Besucher der letzten Woche:
138
144
172
132
171
167
88
MI DO FR SA SO MO
DI

Besuche Klicks
Heute: 88 898
Gestern: 167 1183
Vorgestern: 171 1070

Klicks pro Stunde: 0.75
Klicke pro Besucher: 10.33
Besucher Gesamt: 70220
Amazon
Einkauf über Amazon hilft dem Radio
Als Amazon-Partner verdient das Radio an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.
Webkicks Chat
Chat
User:
Passwort:
Problem

Nicht registriert?
Anmelden
Hilfe von Sendeleitung?
Passwort vergessen?
Hier klicken


Anti-Spam!
Sabbelbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

weserstern
weserstern
aus Niedersachsen
17.12.2018 um 08:10
Offline
Moin moin , wir vermissen alle tina50 --!!! Ist jemand von euch mit ihr noch in Kontakt?? Gruß weserstern

Chris
Chris
aus Würzburg
17.12.2018 um 06:27
Offline
https://youtu.be/.
..
Wünsche allen einen schönen Wochenanfang!

eule
eule
aus Leverkusen
16.12.2018 um 19:13
Offline
liebe Geburtstagswünsch dir liebe Otti v. d. Eule... Glückwunsch3 Prost2 Rosen Knuddel

schmidtchenschleicher
schmidtchenschleicher
aus 06333 Kupferstadt Hettstedt
16.12.2018 um 16:27
Offline
Hallo Otti ich wünsche Dir alles erdenklich Gute zu deinem Geburtstag, vor allem viel,viel Gesundheit. Auch viele Grüße an Klaus von Inge und Jörg.

Chris
Chris
aus Würzburg
15.12.2018 um 18:30
Offline
[url] https://up.picr.de
/34446035jl.jpg [/url] Wünsche allen einen schönen 3. Advent!

Chris
Chris
aus Würzburg
09.12.2018 um 07:35
Offline
Snuppi, hab dir eine PN geschrieben!

Chris
Chris
aus Würzburg
09.12.2018 um 07:30
Offline
https://youtu.be/.
..
Wünsche allen einen schönen 2. Advent. Geige

snuppi
snuppi
aus Bebra
07.12.2018 um 19:14
Offline
was muss ich davor setzen ,wenn ich einen link einsetzen will

Chris
Chris
aus Würzburg
06.12.2018 um 06:26
Offline
https://youtu.be/.
..
Viele Grüße und Wünsche zum Nikolaustag! Gerne Habe

Anjana
Anjana
aus Bochum
02.12.2018 um 21:32
Offline
Ich wünsche allen Hörern von ROM eine ruhige und besinnliche Adventszeit.

Chris
Chris
aus Würzburg
02.12.2018 um 06:36
Offline
https://youtu.be/.
..
Wünsche euch allen eine besinnliche Adventszeit! Frohe Weihnacht

KLausW
KLausW
aus Speyer/Darmstadt
01.12.2018 um 11:01
Offline
moin sorry,aber mein pc will net wie ich es möchte

Karl-Heinz
Karl-Heinz
aus Wetzlar
29.11.2018 um 15:22
Offline
sollte allerdings 02.12.2018 heißen Lachen

Karl-Heinz
Karl-Heinz
aus Wetzlar
29.11.2018 um 15:20
Offline
04.11.2018 Einladung : Nur die 80er Habe sie für euch zusammengeste Grüssellt Karl-Heinz

Chris
Chris
aus Würzburg
26.11.2018 um 06:11
Offline
https://youtu.be/.
..
Guten Morgen! Wünsche allen einen schönen Wochenanfang.! Gerne Habe

Petzer
Petzer
aus irgendwo im Oberbergischen Land
24.11.2018 um 00:19
Offline
Hallo Ihr lieben, die Christiane hat für Montag den 26.11.2018 ab 22:00 Uhr eine Blues Sendung zusammengestellt. Sie wird Euch den Blues den sie schön findet zu Gehör bringen. Die letzte Stunde


Shoutbox Beiträge: 1439
Radiostatus

Thema ansehen
Radio Ostseemelodie » Bekanntmachungen der Modis zu ihren Sendungen » Themen-Sendungen
 Thema drucken
Advent, Advent
otti
Es ist wieder so weit, das Jahr 2018 geht dem Ende zu und wir können in einigen Tagen sagen:

"Advent, Advent ein Lichtlein brennt"

Ich habe zur Kaffeezeit, am 02.12. von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
eine Sendung zusammengestellt.
Ich werde in unserer Strandburg den Kamin anzünden, es gibt dazu sicher auch Kaffee und einen Glühwein.
Vielleicht habt ihr Lust, euch gemeinsam mit mir in vorweihnachtliche Stimmung zu bringen?
Ich lade euch dazu ein.

Otti


Frohe WeihnachtAuf dein Wohl!Frohe Weihnacht
Alles endet, aber nie die Musik!
 
Chris
Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,

und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.

Frohe Weihnacht

Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Angelina
Wie definiere ich heute WEIHNACHTEN?
W as soll ich für die Lieben kaufen?
E r hat schon alles. Was kauf ich bloß?
I ch bekomme doch nicht das, was ich erhoffe.
H at er an den Tannenbaum gedacht?
N atürlich, für Essen und Trinken bin ich zuständig!
A ch ja, müssen wir die Tante einladen?
C 'est la vie, was kostet die Welt?
H offentlich verbrennt die Gans nicht!
T euer ist alles geworden!
E uro - wie werden wir den wieder los?
N ein, ich möchte WEIHNACHTEN einfach nur genießen!
Musikalische Grüße von der Angelina.
 
Chris
Seit vielen Jahren kenne ich den Adventskalender der TU Chemnitz.
Es sind immer interessante Beiträge über Land und Leute dabei.

Schaut selbst mal rein:

https://www.tu-ch....de/advent
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Chris
Die vier Kerzen

Vier Kerzen brannten am Adventskranz. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße Frieden.
Mein Licht leuchtet,
aber die Menschen halten keinen Frieden. "
Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße Glauben.
Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen.
Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne."
Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war aus.

Leise und traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort.
"Ich heiße Liebe.
Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. "
Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte:
"Aber, aber, Ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!" Und fast fing es an zu weinen.

Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort.
Sie sagte: "Hab keine Angst!
Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden.
Ich heiße Hoffnung."

Mit einem Streichholz nahm das Kind Licht von dieser Kerze und zündete die anderen Lichter wieder an.

gefunden im www.


up.picr.de/34446035jl.jpg
Bearbeitet von Chris am 28.11.2018 um 12:48
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Chris
Selbstverständlich gibt es bei Otti auch die guten selbstgebackenen
Adventsplätzchen.


up.picr.de/34451567lt.jpg
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
otti
Allen eine schöne Zeit!
Frohe Weihnacht Frohe Weihnacht Frohe Weihnacht


https://youtu.be/...
Alles endet, aber nie die Musik!
 
Chris
Ansprache einer Kerze

Du hast mich angezündet und schaust - nachdenklich oder versonnen -
in mein Licht. Vielleicht freust du dich über mein Licht. Ich jedenfalls
freue mich, dass ich für dich brenne. Wenn ich nicht brennen würde,
läge ich in einem Karton mit all denen, die nicht brennen. Da liegen
wir nur herum, ohne Sinn. Einen Sinn haben wir nur, wenn wir brennen.
Aber seit ich brenne, bin ich schon ein Stück kürzer geworden - das
ist schade, denn ich kann mir ausrechnen, dass ich so kurz werde,
dass ich nur noch ein kleines Stümpfchen bin.

Aber so ist das! Es gibt nur zwei Möglichkeiten - entweder ich bleibe
ganz und unversehrt im Karton, dann werde ich nicht kürzer, dann geht
mir überhaupt nichts ab, aber dann weiß ich nicht, wofür ich da bin,
dann muss ich auch etwas geben dafür: von mir selbst, mich selber.
Das ist schöner als kalt und sinnlos im Karton.

So ist das auch bei euch Menschen - genau so! Entweder ihr bleibt
für euch, dann passiert euch nichts, dann geht euch nichts ab -
dann seid ihr Kerzen im Karton. Oder ihr gebt Licht und Wärme -
dann habt ihr einen Sinn. Dann freuen sich eure Mitmenschen,
dass es euch gibt. Dann seid ihr nicht vergebens da.
Aber dafür musst du etwas geben - von dir selber, vor allem,
was in dir lebendig ist, von deiner Freude, deinem Lachen,
deinen Ängsten, deiner Traurigkeit, deiner Sehnsucht, vor allem,
was in dir ist. Du brauchst keine Angst haben, wenn du dabei
kürzer wirst, dass ist nur äußerlich, i
Innen wird es bei dir immer heller.

Ich bin nur eine kleine einzelne Kerze. Wenn ich allein brenne,
ist mein Licht nicht groß, und die Wärme, die ich abgebe, ist
gering. Aber mit anderen zusammen ist das Licht groß und die
Wärme stark.

Bei euch Menschen ist das genau so. Einzeln für euch ist das
Licht nicht gewaltig und die Wärme klein.

Aber zusammen mit anderen, da seid ihr viele. Licht ist ansteckend.

-Verfasser unbekannt-


up.picr.de/34456645ub.jpg
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
otti
Danke Chris! Tolle Geschichte
Knuddel
Alles endet, aber nie die Musik!
 
Chris
Wie der Adventskranz entstand. Das kann man in dem Link nachlesen.

https://www.mitte...56552.html


Frohe Weihnacht
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Chris
Wünsche Euch allen eine besinnliche Vorweihnachts- und Adventszeit.

up.picr.de/34445947du.jpg


https://youtu.be/...
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Chris
Advent

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
aber als Knecht Ruprecht schon
kommt der Winter hergeschritten,
und alsbald aus Schnees Mitten
klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
bunt auf uns herniedersah,
weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn,
heute bist du uns noch fern,
aber Tannen, Engel, Fahnen
lassen uns den Tag schon ahnen,
und wir sehen schon den Stern.

Theodor Fontane
(1819-1898)

Frohe Weihnacht

Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Chris
Barbaratag

Viele Christen gedenken auch am 4. Dezember wieder der heiligen Barbara. Der Barbaratag gilt als Gedenktag für die christliche Märtyrerin, die im 3. Jahrhundert in Nikomedien gelebt haben soll. Obwohl ihre Existenz historisch nicht gesichert ist, ist ihre bewegende Geschichte noch heute vielen Gläubigen bekannt.

https://www.t-onl...rbara.html


up.picr.de/34445947du.jpg
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Chris
Nikolaus und die Seeleute

Zu der Zeit, als Nikolaus Bischof von Myra war; fuhren Seeleute mit ihrem Schiff einmal über das Mittelmeer.
Eines Tages brach ein furchtbarer Sturm los. Der Himmel wurde ganz finster, und die Wellen tobten. Der Sturm packte das Segel und riss es in viele Stücke. Dann zerbrach auch der Mast. Die Wellen schlugen über den Bootsrand, und bald stand das Schiff voll Wasser In ihrer Not dachten die Seeleute an den Bischof von Myra und riefen laut:
»Nikolaus, hilf uns! Nikolaus, hilf uns!«

Da sahen sie plötzlich einen fremden Mann am Steuer ihres Schiffes stehen. Er nickte ihnen freundlich und beruhigend zu und lenkte das Schiff sicher durch die Fluten. So erreichten sie
trotz des furchtbaren Unwetters sicher das Ufer Als sie aber dort ausgestiegen waren, war der furchtlose und freundliche Helfer verschwunden. Da liefen sie zur Kirche nach Myra, um
Gott für ihre wunderbare Rettung zu danken.

Wie staunten sie aber, als sie dort den Bischof Nikolaus erblickten.
Er und kein anderer war es gewesen, der in der Nacht ihr Schiff sicher durch das Unwetter gelenkt hatte. Da fielen
sie vor dem Bischof auf die Knie und dankten ihm von ganzem Herzen. Der Bischof aber sagte: »Denkt an die Geschichte von Jesus, der so stark ist, dass ihm sogar der Sturm auf
dem See Gennezaret gehorchte. Wenn ihr Jesus vertraut, wird euch nichts geschehen!«

Die Seeleute machten Nikolaus zu ihrem Schutzpatron. Und der heilige Nikolaus ist der Schutzheilige der Seeleute bis zum heutigen Tag.


up.picr.de/34445947du.jpg
Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Chris
Ganz still zuweilen wie ein Traum

Ganz still zuweilen wie ein Traum
klingt in dir auf ein fernes Lied...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will...
und wie ein Traum ganz leis und still
verklingt es wieder, wie es kam...

Wie plötzlich mitten im Gewühl
der Straße, mitten oft im Winter
ein Hauch von Rosen dich umweht,
wie oder dann und wann ein Bild
aus längst vergessenen Kindertagen
mit fragenden Augen vor dir steht...

Ganz still und leise, wie ein Traum...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will,
und wie ein Traum ganz leis und still
verblasst es wieder, wie es kam.

Cäsar Flaischlen (1864-1920)

up.picr.de/34445947du.jpg

https://youtu.be/...



Chris


Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
 
Springe ins Forum: