Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

Anleitung zum neuen Radio-Ostsee-Melodie (ROM)


Inhalt:


Einleitung

Liebe Hörerin, lieber Hörer. Schön, dass du zum Radio-Ostsee-Melodie (ROM) gefunden hast!
Wir wünschen dir viel Spaß und gute Unterhaltung bei unserem Internet-Radio!
Wenn du neu bei uns bist, lies' doch bitte diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch, damit du das Konzept und die Funktionalitäten von ROM vollständig kennen lernst.

zurück zum Anfang

Registrierung neuer Hörer bei ROM

Man kann auch ohne Registrierung bei ROM als Gast zuhören. Aber wenn ihr ein wenig mehr an der Community teilnehmen wollt, solltet ihr euch als regulärer Hörer anmelden. Dies geschieht über den Link "Neu-Registrierung" in der oberen Haupt-Menüzeile. Es öffnet sich dann die Eingabemaske für die Registrierungsdaten:

Hier sind folgende Punkte zu bearbeiten:

  1. Euer Benutzername (4 - 20 Zeichen)
  2. Euer gewünschtes Passwort (6 - 30 Zeichen)
  3. Eine EMail-Adresse, damit ROM bei Bedarf mit euch kommunizieren kann. Ihr könnt auch eine EMail-Adresse "erfinden" aber dann ist die Funktionalität natürlich eingeschränkt (z.B. bei "Passwort vergessen". Die EMail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.
  4. Das Kästchen "Alle Regeln gelesen ..." ankreuzen
  5. Das Kästchen bezüglich der Datenschutzverordnung ankreuzen
  6. Ein Geburtsdatum eingeben ( Dieses Datum wird standardmäßig für die Altersprüfung gemäß Datenschutzverordnung benötigt. ROM macht aber keinen Gebrauch davon, also gebt bitte irgendein Datum ein :-) Dieses Datum wird auch nicht öffentlich angezeigt)
  7. Die angezeigten Ziffern in das nebenstehende Eingabefeld übertragen (hier handelt es sich um eine Abwehrmaßnahme gegen Web-Roboter)
  8. Das Formular mit der Schaltfläche "jetzt anmelden!" abschicken. Fertig!
Euer neu angelegtes Benutzer-Konto muss noch durch die Administration frei geschaltet werden. Das sollte aber nicht allzu lange dauern.

Anmerkung: Die hier festgelegten Zugangsdaten gehören nur zur ROM-Homepage. Für den Webkicks-Chat müssen eigene Zugangsdaten festgelegt werden. Es macht aber Sinn, für beide Zugänge die gleichen Daten zu verwenden. (Siehe auch Kapitel "Login und Registrierung beim Webkicks-Chat") )

zurück zum Anfang

Login für Stammhörer von ROM

Wenn ihr einmal registrierter ROM-Hörer seid, könnt ihr euch mit euren Zugangsdaten einloggen. Ihr seid dann auf der Homepage sichtbar und könnt alle frei gegebenen Funktionen nutzen.
Ob ihr eingelogged seid oder nicht, könnt ihr jeweils an der Begrüßungsbox ("Moin Moin") oben links unter der Uhrzeit auf der Homepage sehen. Wenn dort steht "Guten Tag, Gast" seid ihr nicht eingelogged. Ansonsten werdet ihr mit eurem Hörernamen begrüßt. Der Login erfolgt in der Box ("Intern") oben rechts auf der Homepage:

Nach Eingabe von Hörername und Passwort könnt ihr euch einloggen.
Tipp: Wenn ihr einmal das Kästchen "angemeldet bleiben?" ankreuzt, wird ein Cookie auf eurem PC gespeichert, welches euch jedesmal automatisch einlogged.

Anmerkung: Die hier zum Login verwendeten Zugangsdaten gehören nur zur ROM-Homepage. Für den Webkicks-Chat müssen eigene Zugangsdaten festgelegt werden. Es macht aber Sinn, für beide Zugänge die gleichen Daten zu verwenden. (Siehe auch Kapitel "Login und Registrierung beim Webkicks-Chat") )

zurück zum Anfang

Musik hören mit den eingebauten Playern

Je nachdem, auf welche Weise du bei ROM und auf der Homepage unterwegs bist, stehen verschiedene Player-Optionen zur Verfügung.

1. Der Hauptplayer

Dieser Player sollte die erste Wahl sein, wenn du von der Homepage aus bei ROM zuhörst und zwischendurch immer mal durch die ROM-Seiten blätterst. Der Vorteil dieses Players ist, dass er immer unten im Browserfesnster im Vordergrund ist und auch immer weiter läuft, wenn du umblätterst.
Zum Ein- und Ausschalten des Players musst du auf den Lautsprecher klicken. Wenn die "Schallwellen" rot sind, ist der Player ausgeschaltet. Wenn die "Schallwellen" grün sind, ist der Player eingeschaltet.

2. Der Mini-Player
Der Mini-Player wird gestartet, indem man auf der Leiste mit den fünf Schaltflächen im Hauptplayer, die rechte Schaltfläche mit der orangefarbenen "5" klickt.
Der Miniplayer wird in einem eigenen Browserfester angezeigt, welches unabhängig von den anderen ROM-Seiten auf dem Bildschirm platziert und verschoben werden kann. Der Miniplayer enthält alle üblichen Steuerelemente und zusätzlich noch vier Schaltflächen für die "Spezialplayer" Windows-Media-Player, WinAmp, QuickTime und RealPlayer.
Der Mini-Player empfiehlt sich, wenn man nur die Musik hören will und dabei weder die ROM-Homepage noch den Webkicks-Chat verwendet.

3. Die SpezialPlayer
Vor der Einführung der heutigen HTML-5-Player gab es spezielle Software-Player, die heute eigentlich keine Bedeutung mehr haben. Für unentwegte Anhänger dieser Player wurden vier der alten Player im Hauptplayer zur Verfügung gestellt.
Von links nach rechts sind diese Schaltflächen die Player Windows-Medien-Player, Quick-Player, Real-Player und WinAmp (der 5. Button, rechts außen, startet den bereits besprochenen Mini-Player).
Auch vom Miniplayer aus können diese speziellen Player gestartet werden.

zurück zum Anfang

Bearbeitung der persönlichen Daten

Die Bearbeitung der persönlichen Daten (Profilbearbeitung) kann über die Box "Intern" oben rechts erreicht werden. Entweder direkt über die Schaltfläche "Profil bearbeiten" oder über "Home -> Profil bearbeiten".
Die Profilbearbeitung besteht aus den drei Bereichen "Zugangsdaten", "Persönliche Daten" und "Bild".

***Zugangsdaten***

Hier kann der Hörer sein Passwort und seine EMail-Adresse ändern.

***Persönliche Daten***

Hier kann der Hörer Informationen zu seiner Person veröffentlichen. Diese Angaben können von anderen ROM-Mitgliedern eingesehen werden.

***Bild***

Hier kann der Hörer ein Profilbild hochladen. Das Bild kann eines der gängigen Bildformate, wie .png, .jpg, .jpeg oder .gif, sein. Die ROM-HP speichert ca. 180 * 180 Pixel als Avatar. Viel mehr braucht man also nicht hochzuladen. Mit der Maus und dem Schieberegler unten, kann man das Bild vorm Hochladen noch etwas in der Größe anpassen und zentrieren.

zurück zum Anfang

Der Chat "Strandburg"

Der bisherige, externe Chat von Webkicks ist nicht zukunftssicher und soll deshalb durch die im Baukasten enthaltene Lösung ersetzt werden. Außerdem funktioniert der Webkicks-Chat nicht richtig, wenn der Nutzer eine VPN verwendet. Vorteile des eingebauten Chats sind im Besonderen: Kein zusätzlicher Hörer-Account, keine Fremdwerbung, keine Kosten und kein TimeOut, keine komplizierte Schnittstelle und kein Mehraufwand bei der Modiverwaltung.
Der eingebaute Chat ist Teil des Radios und wird sich mit diesem weiter entwickeln. Es wäre für die Zukunft wichtig, dass alle bei der Umstellung mitziehen.
Ihr findet den Zugang zum Chat in der Haupt-Menü-Leiste rechts von der Hilfe.
Beim ersten Betreten des Chats (also bei jeder neuen Sitzung) erscheinen zunächst die Benimm-Regeln für den Chat. Nach Klick auf "Login" kommt man danach sofort in den Chat. Das Eingabefeld für den Chat befindet sich am unteren Ende des Chatbereiches. Man schickt den eingegebenen Text ab, indem man auf den Sende-Pfeil rechts klickt.
Oberhalb des Chatbereiches gibt es einige zusätzliche Menüpunkte.


"Chat Räume": Hier sind weitere Chatbereiche aufgeführt, die bei Bedarf betreten werden können. Insbesondere dient der Chatraum "Flüster-Raum" dazu, dass sich zwei Hörer intensiv unterhalten können, ohne die anderen zu stören. Aber Achtung: Das, was dort geschrieben wird, ist nicht vertraulich sondern kann evtl. später von anderen noch gelesen werden. Um dies zu vermeiden, müssen die beiden "Flüsternden" den Chat-Inhalt löschen, bevor sie den Flüsterraum verlassen.

"History": Hier wird der Verlauf des Chats für die letzten x Minuten zwischen gespeichert. Diese Funktion dient nur dazu, sich kurz zu informieren, was im Chat gerade los war, bevor man sich dazu gesellt hat. Später wird diese History-Funktion nicht mehr aktualisiert. Sie ist also nur zum Beginn nützlich.

"Sound": Hier kann man auswählen, ob ein Signalton gespielt werden soll, wenn ein Chat-Beitrag erfolgt.

"Logout": Diese Schaltfläche sollte man benutzen, wenn man sich aus dem Chat zurück ziehen will. Diese Schaltfläche braucht man nicht zu drücken, wenn man nur den Chat-Raum wechseln will oder zwischendurch z.B. zum Sendeplan umblättern will.

Links neben dem Eingabefeld sieht man den Hauptschalter für die Smiley-Sammlung. Nach Betägigung öffnet sich das Fenster mit den Smiley-Kategorien.

In der ersten Zeile sieht man die Beispiel-Symbole für die einzelnen Kategorien. Wenn man mit der Maus darüber fährt, sieht man die Kategorie-Bezeichnungen z.B. Avatare, Tanzen, Getränke usw..
Insgesamt wird es ca. 20 Kategorien geben, auch mit neuen schönen Smilies. Bitte Geduld!

Bekannte Fehler, Mängel, Baustellen in Zusammenhang mit dem Chat:


Manchmal wird nach klicken des Sendepfeils nicht der gewünschte Text in den Chat übertragen, sondern es erscheint ein sogenanntes modales Popup-Fenster, das den Browser anhält. Hier muss man auf "OK" klicken, damit ROM weiter läuft.

Der Hersteller des Baukastens schiebt die Schuld von sich auf den Browser und will sich hier nicht weiter äußern. Wir werden die Angelegenheit weiter beobachten.

Die Funktion "History" lädt nur den Chat-Verlauf zu Beginn der Sitzung. Eigentlich sollte der Verlauf bei jedem Betätigen von "History" neu geladen werden. Momentan müsste man also kurz den Chat verlassen und wieder betreten, damit der Verlauf frisch geladen wird.
Laut dem Hersteller des Baukastens ist hier keine weitere Entwicklung geplant.

Die Flüsterfunktion, wie sie im Webkicks-Chat implementiert war, gibt es so momentan nicht. Teilweise kann dies durch Nutzung des Chat-Raumes "Privat" ersetzt werden. Dies wurde bereits weiter oben beschrieben.
Der Hersteller des Baukastens will hier keine weitere Unterstützung leisten.

Um die Situation bezüglich "Flüstern" und "History"etwas zu verbessern, haben wir eine Box "Chat-Tools" eingerichtet (zweite Box von oben auf der rechten Seite):

"Chat-History" zeigt den letzten Teil der Chatbeiträge an, ohne dass man gegen den Autoscroll ankämpfen muss. Hier kann man in Ruhe die Chatbeiträge von unten nach oben lesen, falls man mal einige Minuten versäumt hat. Außerdem kann man hier bereits vor dem Betreten des Chats sehen, was darin los ist. Bitte nicht vergessen, diese Seite nach Gebrauch sofort wieder zu schließen, sonst hat man irgendwann den Überblick verloren.

"Private Nachricht" ist ein kleines Mailsystem, mit dem man vertrauliche Nachrichten zwischen Hörern austauschen kann. Es ist zwar etwas komplexer als die frühere "Flüster"-Funktion aber damit sollte man sich anfreunden können. Der Empfänger der privaten Nachricht erhält eine Benachrichtung als Popup auf seiner ROM-Homepage. Es gibt einen Posteingang, Postausgang und div. Funktionen. Man kann sogar Dateianhänge mit verschicken. Bitte macht euch damit vertraut.

"Flüster-Raum löschen" dient dazu, den Inhalt des kleinen Zwei-Persdonen-Chats "Flüster-Raum" zu löschen, bevor man den Flüster-Raum verlässt. Dadurch wird die Vertraulichkeit, im Sinne des "Flüsterns", gewährleistet. Nach dem Löschen des Chat-Inhaltes öffnet sich eine Bestätigungswebseite. Bitte dieses Fenster sofort löschen, damit sich diese Seiten nicht auf dem PC ansammeln.

"Alter Chat - Zugang Hintertür" stellt, wie schon die Bezeichnung sagt, einen Zugang zum alten WebKicks-Chat dar, der immer noch läuft und benutzt werden kann. Er wird allerdings nicht mehr gewartet und gepflegt.

zurück zum Anfang